ERZHERZOG JOHANN​-Saal

Erzherzog Johann (1782-1859) gab den Anstoß, in Vordernberg die steirisch-ständische berg- und hüttenmännische Lehranstalt zu gründen, die 1840 eröffnet und 1849 von Vordernberg nach Leoben verlegt wurde. Erzherzog Johann gilt damit als Begründer der heute weltweit anerkannten Montanuniversität Leoben.

Noch heute ist sein Einfluss in der Bezirkshauptstadt Leoben deutlich spürbar. Insbesondere der steirische Kulturbereich profitierte maßgeblich von seinem Schaffen. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass auch der LIVE CONGRESS LEOBEN seinem Wirken ein Denkmal setzt und ihm einen Veranstaltungsraum widmet. Mit 147 m² ist der Erzherzog Johann-Saal der zweitgrößte Saal des LIVE CONGRESS LEOBEN und hat Platz für bis zu 200 Personen. Zudem lockt der Erzherzog Johann-Saal mit einer schönen Aussicht auf den Leobener Hauptplatz.

Daten & Fakten

1 m2
Größe
601
Kosten bis 4 std.
601
Kosten über 4 Std. / pro Tag

Reihe gerade

170 Personen

Blocktafel

40 Sitzplätze

Parlament

60 PErsonen

Gala

80 Personen

Bankett

100 Sitzplätze

Stehempfang

200 Personen

Stehempfang

200 Personen

U-Tafel

34 Personen
Alle Raummieten beinhalten Grundbeleuchtung, Belüftung, Klimatisierung und Grundreinigung. Zusätzlich inkludiert ist eine einmalige
Bestuhlungsvariante, die vor Beginn des Aufbaues beidseitig vereinbart wird. Nicht enthalten sind zusätzliche Personalkosten, technisches
Equipment, Strom bei externer Technik und zusätzliches Mobiliar. Diese werden nach tatsächlichen Aufwand abgerechnet.
Im Preis inkludiert:
Aufbau: 3 Std. vor Veranstaltung | Abbau: 2 Std. nach Veranstaltung